Robuste Seilwinde für die Forstwirtschaft kaufen

Seilwinden, die in der Forstwirtschaft eingesetzt werden, müssen überaus robust und strapazierfähig sein. Diese praktischen Helfer sind zum Heben und Heranziehen von schweren Lasten ausgelegt. Daher sind sie aus der Forstwirtschaft nicht wegzudenken. Ihre Zugkraft liegt je nach Fabrikat zwischen 350 Kilogramm und fünf Tonnen. Wenn Sie eine Seilwinde für die Forstwirtschaft kaufen, müssen Sie sich darauf verlassen können, dass sie die Last zuverlässig hält. Bei den Winden wird daher auch ein Seil verwendet, das den Unfallverhütungsvorschriften entspricht und genormt ist. Landwirte können mit den Werkzeugen Holz aus einem Gelände bergen, das für Traktoren nicht zugänglich ist.

Worauf ist beim Kauf einer Seilwinde für die Forstwirtschaft zu achten?

Forstwirte und andere Nutzer, die eine Seilwinde für die Forstwirtschaft kaufen, müssen die Geschwindigkeit sowie die Brems- und Zugkraft der verschiedenen Winden vergleichen. Es gilt zu überlegen, welche Traglast das Werkzeug bewältigen muss. Außerdem sollten sich interessierte Anwender, um die maximale Seilaufnahme erkundigen. Eventuell wird das Forstwerkzeug in Verbindung mit einem Traktor eingesetzt. Dann bewährt sich zum Beispiel ein mechanisches Ratschensystem mit Sperrklinke, welches die Rolle sperrt. Ein handliches Seilwindenmodell mit einer Zugkraft von drei Tonnen eignet sich perfekt für kleinere Traktoren. Da die Windenseile während der Anwendung einer großen Belastung ausgesetzt sind, müssen sie aus hochwertigen Materialien bestehen. Eine Seilwinde für die Forstwirtschaft die über hochwertige Kompetenten verfügt, belastet den Traktor weniger und sie lässt sich zudem sicherer bedienen. So kann der Schwenkvorschubarm für eine gleichmäßige Seilaufwicklung sorgen. Ist die Trommel voll, sollte die Seilaufwicklung automatisch stoppen. Zudem ist es wichtig, dass die Seiltrommel über eine große Kapazität verfügt.

Wozu wird eine Seilwinde im Forsteinsatz gebraucht?

Anzuführen gilt es außerdem, dass zwischen hydraulisch und elektrisch angetriebenen Seilwinden unterschieden wird. Arbeiten Forstwirte allein, dann sind Umlenkrollen sehr praktisch, denn sie verdoppeln die Traglast. Mithilfe einer Seilwinde mit langem Seil und mehreren Umlenkrollen können riesige Lasten bewegt werden. Land- und Forstwirte verwenden die Winden beim Fällen der Bäume und zum Bergen der Stämme aus schwer zugänglichen Bereichen. Die speziellen Forstseilwinden unterscheiden sich nach ihrem Einsatzgebiet. Anwender finden Winden zur Starkholzbergung aus flachem Gelände und solche, die bei der Durchforstung von Berglagen ihre Stärken aufzeigen können. Forstseilwinden werden den Nutzern mit unterschiedlicher Zugkraft angeboten. Zur Serienausstattung der Seilwinden für den Forstbetrieb gehören in der Regel die Anhängevorrichtung, der Seilausstoß sowie das Seil aus Stahl oder Kunstfasern. Mithilfe einer stabilen Forstseilwinde ist eine sichere und umweltfreundliche Holzeinbringung möglich. Die Erzeugnisse mit der mechanischen oder elektrohydraulischen Steuerung sind im Allgemeinen als Ein- oder Doppeltrommelseilwinde erhältlich. Hochwertige Seilwinden verfügen über einen Abschalter, der das Aufwickeln stoppt, sobald die Trommel voll ist. Dadurch bleiben Beschädigungen des Seils aus.

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Thema erhalten? Schauen Sie bei ARNEUBA Landtechnik vorbei!



Schlagwörter:
442 Wörter

über mich

Warum die Landwirtschaft so erheblich ist? Wir weisen ja alles weit von uns. Aber natürlich muss man sich fragen, woher das Mehl für unsere Nudeln und unser Brot kommt oder wer beliefert unsere Supermärkte? Deutschland ist ein Land, indem die Landwirtschaft eine erhebliche Rolle spielt. Das Land ist dadurch in der Lage sich selbst zu versorgen und wir als Konsumenten sollten dies nie unterschätzen. Wir alle sollten wissen, was genau wichtig ist, um landwirtschaftliche Betriebe zu fördern. Wir müssen uns darüber informieren und das funktioniert jetzt hier am besten. Wir informieren euch rund um die Landwirtschaft und ihr könnt hier bei uns einiges dazu lernen. Kommt also immer wieder vorbei und freut euch auf die neuesten Informationen rund um die Landwirtschaft. Wir freuen uns, wenn wir euch bereichern können!

Suche